Tablet PC Test

Test der neuesten Tablet PCs

LifeTab

Medion LifeTab

Medion LifeTab

Der Hersteller Medion bietet seit Jahren im Discounter ALDI günstige Unterhaltungselektronik an. Dazu gehört auch das Medion LifeTab, von dem mehrmals jährlich Neuauflagen erscheinen. Die Varianten unterscheiden sich leicht im Preis, wobei sie allesamt im unteren Preissegment liegen. Die Modelle unterscheiden sich nur gering, alle bieten jedoch eine umfangreiche Ausstattung.

Die meisten Modelle des Medion LifeTab besitzen eine Bildschirmgröße von 10,1 Zoll. Das Tablet gehört zu den schwersten Geräten in dieser Größe, es wiegt stolze 750 Gramm. Dementsprechend fällt der Umfang des LifeTab aus. Das Gehäuse misst in der Höhe 1,5 Zentimeter. An der Außenseite befindet sich ein Multifunktionsknopf. Nutzer können damit zur Startseite zurückgelangen, Blättern und einen Screenshot anfertigen.

Das Display liegt qualitativ im mittleren Bereich, was sich sowohl in der Helligkeit als auch in der Auflösung widerspiegelt. Letztere verfügt über 1280 x 800 Pixel. Dennoch zeigen die Farben einen relativ guten Kontrast, einzig bei schrägem Blickwinkel nimmt die Bildqualität ab. Der Bildschirm zeigt sich wie das Gehäuse als äußerst kratzfest.

In Hinsicht auf die Kommunikation und den Anschluss weiterer Geräte erzielt das Medion LifeTab volle Punktzahl. Neben dem Einschub für eine SD-Speicherkarte bieten sich dem Nutzer ein UBS-Anschluss und ein Anschluss für Kopfhörer. Außerdem besitzt das Gerät einen HDMI-Anschluss, wobei sich das notwendige Kabel im Lieferumfang befindet. Der Akku liefert eine sehr gute Leistung. Bei normalem Einsatz hält er zwölf Stunden, die Videowiedergabe verringert die Zeit auf etwa sieben Stunden, das Surfen ist ungefähr sechs Stunden lang möglich.

Das Medion LifeTab läuft mit der älteren Android-Version 3.2, lässt sich jedoch auf die neueste 4.0 updaten. Für die Leistung sorgt ein Tegra-2-Prozessor. Der Festplattenspeicher verfügt über 32 Gigabyte und lässt sich dank SD-Karte um 32 Gigabyte steigern. Der Internetzugang beim LifeTab ist über UMTS oder WLAN möglich. Für den Zugang per UMTS bietet Medion das Talk Starter-Set von Aldi, auf dem sich ein Startguthaben in Höhe von zehn Euro befindet. Der Stick ermöglicht eine Internetflat von 500 Megabyte für 30 Tage. Andere Datentarife von alternativen Anbietern sind ebenfalls möglich.

Insgesamt zeigt das Medion LifeTab für einen geringen Preis eine ausgezeichnete Ausstattung. Die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und zwei Optionen, das Internet zu nutzen machen das Tablet zu einer interessanten Alternative zu den hochpreisigen Android-Tablets. Die Bedienung zeigt keine Probleme, dank leistungsstarkem Prozessor steht dem schnellen Surfen nichts im Weg. Nachteilig wirken sich das spiegelnde Display und die geringe Helligkeit aus.