Tablet PC Test

Test der neuesten Tablet PCs

MediaPad

Huawei MediaPad

Huawei MediaPad

Die Reihe Huawei MediaPad kann mit einem sehr geringen Neupreis aufwarten. Dafür bietet das Tablet ein UMTS-Modem sowie die neueste Android-Version 4.0.

In der Ausführung als MediaPad 7 gibt es zwei unterschiedliche Modelle, die sich in Ausstattung und Leistung unterscheiden. Bei beiden liegt die Bildschirmgröße bei sieben Zoll, die Bildschirmauflösung bei 1024 x 6000 Pixeln. Auf Vorder- und Rückseite ist jeweils eine Kamera angebracht. Die Auflösung der Kameras unterscheidet sich jedoch bei den beiden MediaPad Modellen, die erste Reihe verfügt auf der Rückseite über fünf Megapixel, auf der Vorderseite über 1,3 Megapixel. Die Auflösung verringerte sich beim günstigeren Nachfolger auf 3,2 und 0,3 Megapixel.

Die teurere Variante besitzt einen Dual-Core-, die günstigere einen Single-Core-Prozessor. Der Internetzugang ist per WLAN oder über das integrierte UMTS-Modul möglich, wobei das Gerät Frequenzen von 900 und 2.100 Megahertz unterstützt. HSDPA, GPRS und EDGE bieten Geschwindigkeiten von bis zu 3,6 Megabyte pro Sekunde. Der Arbeitsspeicher verfügt bei beiden Varianten über ein Gigabyte, der Flashspeicher stellt acht Gigabyte zur Verfügung.

Der äußere Anblick zeigt eine solide Verarbeitung, neben kratzfestem Glas besitzt das Huawei MediaPad ein Aluminium-Gehäuse aus einem Teil. Das verleiht dem Gerät Stabilität. Am Gehäuse befinden sich neben dem Audioaus- und –eingang ein Slot für eine SD-Karte und einen USB-Anschluss, die ältere Version besitzt außerdem einen HDMI-Anschluss. Verbindungen zu anderen Geräten sind auch via Bluetooth möglich. Zu den weiteren äußeren Merkmalen gehören der Power-Schalter, zwei rechts und links verteilte Lautsprecher sowie ein Schalter für die Lautstärkeregulierung.

Das Display des Huawei MediaPad besitzt als Standard 1076 x 600 Pixel. Änderungen sind auf 1280 x 800 Pixel möglich. Tests zeigen, dass die Farben klar erscheinen und keine Einschränkungen bei unterschiedlichen Blickwinkeln zulassen. Beim Drehen des Tablets dreht sich der Bildschirm automatisch mit.

Das Gewicht liegt mit 380 Gramm im normalen Bereich für Tablets dieser Größe. Der Akku lässt sich ausschließlich über ein separates Netzkabel aufladen. Selbst bei intensiver Nutzung durch Video, Musik und Internet hält er bis zu fünf Stunden. Für das Aufladen benötigt das Gerät weniger als eine Stunde.

Das Huawei MediaPad stellt ein Gerät mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis dar. Der aktuellste Nachfolger, das MediaPad 10 bietet für unter 500 Euro eine gute Leistung sowie eine stabile Verarbeitung, beide Punkte treffen auch für die beiden Vorgänger MediaPad 7 zu. Als Nachteil könnten einige Nutzer die Kamera mit geringer Auflösung und das Touchpad mit leicht schwerfälliger Reaktion empfinden.