Tablet PC Test

Test der neuesten Tablet PCs

Latitude

Dell Latitude

Dell Latitude

Das Dell Latitude sticht gegenüber anderen Tablets vor allem durch das Betriebssystem Windows 7 und die anklappbare Tastatur hervor. Die meisten anderen Tablets nutzen Android-Versionen. Eine weitere Besonderheit beim Dell Latitude stellen die möglichen Hardware-Konfigurationen dar. Nutzer können zum Beispiel zwischen einem SSD-Speicher mit 128 oder 64 Gigabyte wählen. Wahlmöglichkeiten bestehen darüber hinaus zwischen den Windows-Versionen: Ultimate, Professional oder Home Premium.

Davon unabhängig sind die Bildschirmgrößen. Das Touchscreen-Display verfügt jeweils über 10 Zoll, die Auflösung liegt bei 1.280 x 800 Pixeln. Die Größe des Dell Latitude macht das Tablet vor allem für die Personen interessant, die unterwegs arbeiten möchten. Es verbindet den Komfort eines leichten Tablets mit der Produktivität eines PCs. Das macht produktives Arbeiten in allen mobilen Situationen möglich. In Relation zur Größe ist das Dell Latitude ein Leichtgewicht: Es wiegt nur 2,2 Kilogramm. Das Betriebssystem Windows 7 ermöglicht die Konfiguration aller gängigen Windows-Anwendungen auf dem Tablet. Ob Schreiben mit Word auf der auf dem Display aufklappbaren Tastatur oder Bearbeiten von Excel-Tabelle – mit dem Dell Latitude kein Problem. Die Bedienung des Displays ist entweder mit dem Finger oder über den zugehörigen N-Trig Stift möglich.

Für das Erstellen von Bildern bietet das Dell Latitude eine 720-p-Frontkamera sowie auf der Rückseite eine Kamera mit fünf Megapixeln. Damit lassen sich unterwegs zum Beispiel Unfälle dokumentieren oder Bilder für einen Zeitungsartikel hinzufügen. Das Tablet steht dank einer Reihe von vorinstallierten Programmen sofort zur Anwendung bereit, Nutzer haben beispielsweise Zugriff auf Microsoft Silverlight, Flash oder Adobe Air. Der Zugang zum Internet ist entweder über WLAN mit den Funkstandards a/b/g/n möglich oder über das HSPA-Modem. Der flexible Internetzugang bildet für Geschäftsleute, die unterwegs arbeiten und online kommunizieren möchten, einen weiteren Vorteil. Externe Geräte sind über einen USB 2.0 Anschluss mit dem Tablet verbindbar.

Die komfortable Handhabung, die optimale Bildschirmauflösung und die hohe Leistungsfähigkeit haben ihren Preis. Das Dell Latitude gehört zu den teuersten Tablets, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Wer jedoch nach einem Gerät sucht, das unterwegs problemloses einfaches Arbeiten ermöglicht, sollte zum Dell Latitude greifen. Die Bildschirmgröße ermöglicht ein angenehmes Arbeiten wie an einem PC oder Notebook, gleichzeitig ist das Tablet mit 2,2 Kilogramm äußerst leicht und daher für den Transport gut geeignet.