Tablet PC Test

Test der neuesten Tablet PCs

Kyros MID 7022

Coby Kyros MID 7022

Coby Kyros MID 7022

Der Hersteller Coby gehört zu den Anbietern, die Tablets zu einem sehr günstigen Preis auf den Markt bringen. Das Coby Kyros MID 7022 kostet unter 140 Euro.

Das preiswerte Tablet besitzt eine Bildschirmdiagonale von sieben Zoll. Für den Preis weist das Tablet eine solide Verarbeitung auf. Der Übergang vom Gehäuse zum Display zeigt kaum Unterbrechungen. Bei Druckausübung sind einige Knarzgeräusche zu vernehmen. Als besonders positiv zeigt sich die Eigenschaft, dass auf der Oberfläche keine Fingerabdrücke zu erkennen sind. Das Gewicht liegt mit 385 Gramm unter vergleichbaren Tablets mit sieben Zoll. Das geringe Gewicht macht sich vor allem beim Transport und bei der Benutzung unterwegs bemerkbar.

Seitlich des Coby Kyros MID 7022 befinden sich die Anschlüsse. Dazu gehören unter anderem ein Mini-USB-Anschluss, eine Kopfhörer-Buchse, ein Mini-HDMI-Anschluss, ein SD-Karten-Slot und eine Ladebuchse. Bei der Kamera hat der Hersteller den Rotstift angesetzt. Das Gerät verfügt lediglich über eine Frontkamera, die Auflösungen von 0,3 Megapixeln bietet. Die Aufnahmequalität ist relativ schlecht, außerdem erschwert die Position der Kamera rechts unten am Tablet-Rand die Aufnahme. Da die Funktion Fotografieren bei einem Tablet nicht zur Hauptnutzung zählt, fällt diese Schwäche nur wenig ins Gewicht.

Die Kommunikationsmöglichkeiten sind beim Coby Kyros MID 7022 auf WLAN 80.11 b/g beschränkt. Bluetooth und GPS suchen Nutzer vergeblich. Etwas besser sieht es beim Zubehör aus. Im Lieferumfang sind ein Ladegerät und ein Verbindungskabel zu Notebook oder PC enthalten. Außerdem erhalten Käufer ein Reinigungstuch und eine Tasche. Mit dem beiliegenden USB-Adapterkabel lässt sich Maus oder Tastatur anschließen.

Mit dem Android-Betriebssystem 2.3.3 sollte eigentlich der Zugang zu allen Apps aus dem Android-Apps-Store gewährleistet sein. Beim Coby Kyros MID 7022 haben Nutzer jedoch nur Zugang zum Hersteller-Market AppsLib. Leider gibt es dort wenig aktuelle Versionen, was Käufer zur komplizierten Installation des Android Markets zwingt.

Das Coby Kyros MID 7022 verfügt über eine Display-Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Die Oberfläche spiegelt, vor allem bei der Benutzung im Freien. Die Helligkeit könnte ebenfalls besser sein. Selbst im Schatten gestaltet sich das Erkennen des Displays schwierig. Positiv fällt hingegen das Verhalten bei abweichendem Blickwinkel auf. Bei 45 Grad sind nur geringe Änderungen des Bildkontrasts erkennbar. Der Arbeitsspeicher des Tablets besitzt 512 MB RAM, der interne Speicher vier Gigabyte. Trotz der geringen Leistungsfähigkeit zeigt das Gerät kaum Schwächen beim Abspielen von Videos oder beim Anzeigen von Webseiten.

Wer nach einem günstigen Gerät zum Einstieg in die Tablet-Welt sucht, kann auf das Coby Kyros MID 7022 zurückgreifen. Es eignet sich für den sporadischen Einsatz auf der heimischen Couch. Bei der Bedienung und dem Angebot an Anwendungen weist das Tablet jedoch einige Mängel auf.