Tablet PC Test

Test der neuesten Tablet PCs

PlayBook

Blackberry Playbook

Blackberry Playbook

Wer ein handliches Tablet zu einem günstigen Preis sucht und das Gerät vornehmlich unterwegs für Games nutzen möchte, ist beim Blackberry Playbook an der richtigen Stelle. Außerdem liegt das Gerät aus dem Hause Blackberry in den Bestenlisten vieler Computermagazine mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis in den oberen Rängen.

Das Blackberry Playbook weist eine Displaygröße von sieben Zoll auf. Die Bildschirmauflösung beträgt 1.024 x 600 Pixel. Das kapazitive Touchscreen ermöglicht eine Bedienung ohne Verzögerungen. Für die Leistung zeigt sich ein Dual-Core-Prozessor mit einem Gigahertz verantwortlich. Das schnelle Laden von Anwendungen sowie die Nutzung von mehreren Funktionen gleichzeitig stellt damit kein Problem dar.

Außerdem ermöglicht der leistungsstarke Prozessor schnelles Surfen im Internet. Dank des Flash Players und der WiFi-Internetoption stehen den Nutzern alle Inhalte des World Wide Web zur Verfügung. Ob Videos, Online-Games oder umfangreiche Webseiten – das Blackberry Playbook macht all dies möglich. Außerdem existieren Modelle des Playbook, die über ein UMTS-Modul verfügen, sie kosten allerdings ein Vielfaches des Playbooks mit WLAN.

Verbindungen zum Blackberry Smartphone sind über die Blackberry Bridge möglich. Weitere Anschlussmöglichkeiten ergeben sich durch einen Micro-HDMI-Ausgang, Bluetooth und einen Micro-USB-Anschluss. Videotelefonate sind nur mit anderen Blackberry-Geräten möglich. Außerdem haben Nutzer weder Zugang zu Skype noch zu Google Talk. Ein weiterer Nachteil stellt das geringere Angebot an Apps dar, der Store von Blackberry bietet rund 4.000 Apps an.

Das Blackberry Playbook ist mit 16, 32, oder 64 Gigabyte erhältlich. Dank der geringen Größe des Tablets passt es in fast jede Tasche und eignet sich hervorragend für den Gebrauch für unterwegs. Trotz der Größe bringt das Tablet allerdings stattliche 400 Gramm auf die Waage, was jedoch bei der Benutzung kaum ins Gewicht fällt. Die Akkuleistung entspricht in etwa der Leistung der Smartphones des Herstellers.

Das Multimediagerät bietet neben dem Surfen im Internet, Chatten und E-Mail checken die Möglichkeit, mit zwei Kameras Foto- und Filmaufnahmen zu machen. Die Kamera auf der Rückseite besitzt fünf Megapixel, auf der Vorderseite steht eine Kamera mit drei Megapixeln zur Verfügung. Damit sind beispielsweise Video-Aufnahmen in HD-Qualität möglich.

Der schnelle Prozessor sowie die Flash-Unterstützung machen das Blackberry Playbook zu einem leistungsfähigen Tablet, das für unterwegs bestens geeignet ist. Die geringe Größe führt zu einer leichten Handhabung und macht das Gerät zu einem praktischen Begleiter für unterwegs. Negative Punkte bilden die Einschränkung der Konnektivität mit Geräten, die andere Betriebssysteme besitzen und das relativ dürftige Angebot an Apps.