Tablet PC Test

Test der neuesten Tablet PCs

Asus

Das weltweit agierende Unternehmen Asus, welches unter dem Firmennamen ASUSTeK Computer Inc angemeldet ist, wurde 1989 gegründet und hat mittlerweile einen Jahresumsatz von fast 15 Milliarden Euro.

Insgesamt sorgen bei Asus über 100.000 Mitarbeiter dafür, dass Kunden auf der ganzen Welt Qualitätsprodukte in der Hand halten können. Über die Geschäftssparte „eee family“ (z.B. der Eee Pad Transformer) vertreibt Asus in Europa Netbooks und Tablets.

Eingestiegen ist Asus in den Tablet-Markt erst 2011. Doch machten sie den Zeitnachteil durch entsprechende Features wieder wett. So gibt es bei den Tablets ausziehbare Tastaturen, wodurch die Asus Tablets schnell zum Netbook werden.

Asus arbeitet bei den Tablets mit dem offenen Betriebssystem „Android“ zusammen, weshalb sich die meist jungen Nutzer das System anpassen können und aus tausenden kostenlosen Apps auswählen können.

Mit den günstigen Tablets spricht Asus vor allem Jugendliche an, welche die Geräte überwiegend für Freizeitangebote nutzen. Standardmäßig haben die Tablets nun vorne und hinten jeweils eine Kamera, weshalb man bequem via Skype mit seinem Partner telefonieren kann. Auch Geschäftskonferenzen werden somit realisiert.